FIT - Fachkräfte International in Thüringen.

Potentiale für Unternehmen


30. September 2021 | 14:00 bis 18:00 Uhr | Hotel "Der Lindenhof" in Gotha


Tagesprogramm

Thementische


Thementisch 1:

Fachkräfteeinwanderung - Gut in Thüringen ankommen

Wie kann der Weg einer Fachkraft, insbesondere das Visumsverfahren gut organisiert werden und welche Vorteile bietet das sogenannte Beschleunigte Fachkräfteverfahren. Dazu informiert der Thementisch und zeigt auf, welche Möglichkeiten das Fachkräfteeinwanderungsgesetz bietet und wie internationale Fachkräfte eingestellt werden können. 

Akteure: Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung, IQ Projekt Regionale Fachkräftenetzwerke Einwanderung Thüringen (Institut für Berufsbildung und Sozialmanagement GmbH) 

Thementisch 2:
Wege und Strategien zur Fachkräftegewinnung

Sie suchen eine Fachkraft im außereuropäischen Raum? Anhand eines Beispiels beantworten wir Ihnen folgende Fragen: Welche Fragen muss man sich stellen, bevor man mit der Suche beginnt? Mit welchen Ländern bestehen bereits Kontakte/Projekte? Wie lange dauert der Prozess und welche Schritte sind notwendig? 

Akteure: Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung, Agentur für Arbeit Gotha

Praxisbeispiel: Berghof Automation GmbH, Mühlhausen (Annett Lange, Niederlassungs-leiterin)

Thementisch 3:
Berufliche Anerkennung als Instrument der Fachkräftesicherung

Am Thementisch wird berufliche Anerkennung als ein Baustein im Einwanderungsprozess vorgestellt. Anhand von Beispielen zu nachgefragten Berufen werden verschiedene Anerkennungsmöglichkeiten und -verfahren beschrieben. Abschließend informieren wir zu den Serviceleistungen der IQ Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung für Unternehmen in der Region. 

Akteure: IQ Fachkoordination Anerkennungsberatung (Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V.), IQ Informations- und Beratungsstelle Anerkennung für Nordthüringen (IBAT Nord, Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V.) 

Thementisch 4:
Förderung der sprachlichen Integration am Arbeitsplatz

Sprache spielt eine wichtige Rolle am Arbeitsplatz: Gute Deutschkenntnisse sind Voraussetzung für reibungslose Arbeitsabläufe und erleichtern die Kommunikation. Erfahren Sie, wie Unternehmen die sprachliche Integration von Mitarbeitenden mit Deutsch als Zweitsprache fördern können. 

Akteur: IQ Servicestelle Sprache (Thüringer Volkshochschulverband e. V.), Kreisvolkshochschule Gotha

Thementisch 5:
Unterstützung einer abschlussadäquaten Arbeitsaufnahme durch Qualifizierung

Qualifizierungen sind für Menschen mit Migrationsgeschichte oft die einzige Möglichkeit, um auf dem deutschen Arbeitsmarkt langfristig Fuß zu fassen. Die meisten bringen bereits abgeschlossene Berufsausbildungen und Berufserfahrungen mit. Zur Anerkennung dieser braucht es oft noch weiterführende und passgenaue Angebote. Beispiele aus der Praxis geben hier einen guten Einblick in Möglichkeiten und Grenzen von Qualifizierungsangeboten.

Akteur: IQ Fachkoordination Qualifizierung (Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V.) 

Thementisch 6:
Integrationsmanagement - Onboarding erfolgreich gestalten

Betriebliche Integration zugewanderter Mitarbeitender kann nachhaltig gelingen, wenn Ankommen, Einarbeitung und Bindung gestaltet werden. Der Thementisch gibt praktische Tipps, wie Unternehmen ihr passendes Onboardingprogramm entwickeln. 

Akteure: Projekt WOM (Friedrich-Schiller-Universität Jena), IQ Servicestelle KMU (IWT - Institut der Wirtschaft Thüringens GmbH), FIF - Förderung der beruflichen Integration ausländischer Fach- und Arbeitskräfte (IHK Erfurt)

Anmeldung

30. September |14:00 bis 18:00 Uhr | Hotel "Der Lindenhof" in Gotha

Bitte beachten Sie:


Es gilt die
3G-Regel. Zutritt zur Veranstaltung haben nur nachweislich Geimpfte, Genesene oder Getestete.

Weitere Informationen dazu hier.


Sie haben Fragen? 
Melden Sie sich gern!


Servicestelle KMU

Das Onlineformular wird hier angezeigt

Hinweise

Parkplätze

Am Veranstaltungsort befinden sich ausreichend Parkmöglichkeiten. Sowohl die Parkplätze des Hotels "Der Lindenhof" als auch die der Agentur für Arbeit gleich nebenan können durch die Teilnehmenden des Fachtags genutzt werden.


Dokumentation

Während der Veranstaltung werden sowohl Foto- als auch Videoaufnahmen zu Dokumentationszwecken gemacht. 


Hinweise Aufgrund der Corona-Pandemie

Als Organisatoren verfolgen wir die Entwicklung rund um das Corona-Virus aufmerksam und nehmen die Herausforderungen sehr ernst. Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Teilnehmenden und aller Veranstaltungsbeteiligter haben dabei höchste Priorität. Aufgrund der Größe des Veranstaltungsraumes ist die Teilnehmendenzahl begrenzt. Dadurch kann auf Mindestabstände zwischen Sitzplätzen geachtet werden. Für ausreichend Belüftung wird gesorgt.


Aktuell gilt für den Veranstaltungsort folgende Warnstufe:   

Landkreis Gotha: Warnstufe 1 (Stand: 23.09.2021, Frühwarnsystem des Freistaats Thüringen)
Infolge des Wechsels in Warnstufe 1 hat der Landkreis Gotha am 22.09.2021 eine Allgemeinverfügung mit Wirkung zum 23.09.2021 erlassen. Diese finden Sie hier. 

Es gilt die 3G-Regel für den Zutritt zur Veranstaltung (Nachweis: geimpft, genesen oder getestet).  

 
Erfassen von Kontaktdaten:

Gemäß § 3 Abs. 4, § 12 der Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2er werden wir personenbezogene Daten von den Teilnehmenden erfassen und vorübergehend speichern, die eine Kontaktaufnahme ermöglichen (insbesondere Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse).

 
Zudem gelten die aktuellen Corona Hygiene- und Abstandsregeln. Dies umfasst insbesondere: 

- Wo immer möglich und zumutbar halten Sie Abstand (1,5 Meter).
- Beachten Sie die Hinweise, Markierungen und Aushänge am Veranstaltungsort.
- Bleiben Sie bei Krankheitssymptomen (z. B. Atemwegsinfekt, erhöhte Temperatur) bitte zu Hause, ebenso wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hatten.
- Tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung oder qualifizierte Gesichtsmaske.
- Waschen Sie Ihre Hände gründlich und regelmäßig.
- Husten und Niesen Sie in Ihre Armbeuge oder verwenden Sie ein Einweg-Taschentuch.
- Verzichten Sie auf Händeschütteln. 


Bitte beachten Sie, dass sich je nach Entwicklung der Situation die Warnstufe für die Region ändern kann. Wenn dieser Fall eintritt, werden wir die Hinweise an dieser Stelle anpassen und angemeldete Teilnehmende per E-Mail über die Änderungen informieren.

Über uns

Veranstalter

Bundesagentur für Arbeit / Agentur für Arbeit Gotha

Der Agenturbezirk der Agentur für Arbeit Gotha setzt sich zusammen aus dem Landkreis Gotha und dem Unstrut-Hainich-Kreis, hat zirka 240.000 Einwohner*innen und ist geprägt durch eine Vielzahl klein- und mittelständischer Betriebe. Die Agentur ist als eine der Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit u. a. damit betraut, den Ausgleich von Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu unterstützen und die zügige Besetzung offener Stelle zu ermöglichen. Neben der Hauptagentur Gotha bestehen Geschäftsstellen in Bad Langensalza und Mühlhausen.




IQ Netzwerk Thüringen


Das IQ Netzwerk Thüringen arbeitet als eines von 16 Landesnetzwerken an der nachhaltigen Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund. Konkret berät es u. a. zur Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen, bietet Qualifizierungen an und unterstützt Unternehmen bei Fragen der Beschäftigung ausländischer Fach- und Arbeitskräfte. Aktuell umfasst das Netzwerk 19 Teilprojekte bei 11 Trägern. Koordiniert wird es durch das Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V.
Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Kooperationspartner

IHK Erfurt - Regionales Service-center gotha

Das Regionale Service-Center der Industrie- und Handelskammer Erfurt in Gotha ist Ansprechpartner für die Unternehmen des Landkreises Gotha. Zu den Serviceleistungen vor Ort gehören u. a. die Betreuung der regionalen Mitgliedsunternehmen, Finanzierungs- und Fördermittelberatung, Veranstaltungen zu aktuellen Wirtschaftsthemen, Teilnahme an Ausbildungsbörsen, regionale wirtschaftspolitische Öffentlichkeitsarbeit sowie Unterstützungsleistungen bei der Existenzgründung.

Kreishandwerkerschaft Gotha

Die Kreishandwerkerschaft Gotha ist für die in Innungen organisierten Handwerksbetriebe regionaler Ansprechpartner, Dienstleister und Interessenvertretung gegenüber Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Zu den Aufgaben gehören u. a. Berufsausbildungs- und handwerkliche Beratung, Beratung von Existenzgründern, Behördenhilfen für Innungsmitglieder, Tarifauskünfte, arbeitsrechtliche Beratung sowie Auskünfte und Vermittlung von Gutachtern an Behörden und Institutionen.

Thüringer Agentur für fachkräfte-Gewinnung

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) ist als landesweite Einrichtung und Welcome Center die zentrale Anlaufstelle für alle, die gern in Thüringen arbeiten und leben möchten sowie für Thüringer Unternehmen, die Unterstützung bei der Fachkräftebindung und -gewinnung benötigen. Die ThAFF wird gefördert durch den Freistaat Thüringen.

Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Einstellungen ändern Alle akzeptieren
Cookies